Montag, 21. Februar 2011

Fotospaziergang Nachlese

Das Wetter am Sonntag beim Fototspaziergang war kalt, saukalt.

Nichtsdestotrotz sind einige nette Bilder entstanden:
  • Ulli und Thomas kann man auf picasaweb begutachten: /huberu/20110220_Fotospaziergang_Wien?authkey=Gv1sRgCNXhrMW3p_SgXg&feat=email#slideshow/5575842424426428210
  • Alex Fotos sind auf gallery.me.com: /alfora#100289
  • Stefans Werke sind auf flickr: http://www.flickr.com/photos/realcrazybird/sets/72157625979180095/show/
  • meine Fotos sind auf picasweb: /bernihuber123/PhotowalkingWien?authkey=Gv1sRgCLuToPLx-93Iag#slideshow/5576218498168617938

Ich hoff' es hat allen Spass gemacht ein paar Stunden zu spazieren, zu fotografieren und
im Cafe einbisschen aufzuwärmen.

Die Route hat mir eigentlich auch gefallen. Der Weg von der kleinen Ruprechtskirche bis zum Stephansdom war abwechslungsreich und ich bin mir gar nicht ganz sicher ob wir alle wirklich auf der gleichen Route unterwegs waren.

Denn bei manchen Bildern überkommt mir ein: Bitte wo war das denn? Gut so, wie war Helmis Leitspruch: Augen auf!

Vielleicht läßt sich das bei etwas wärmeren Temperaturen wiederholen, in einem Park oder in einem Wald, wer weiß wo...